Herz­lich Willkommenegon_tegge2 — auf der Home­page des Goethe-Gymnasiums, einer schü­ler­freund­li­chen und leis­tungs­ori­en­tier­ten Schule in Ham­burgs Wes­ten, deren Arbeit auf dem Prin­zip des För­derns und For­derns beruht.
Wir hof­fen, dass Ihr und Sie auf die­sen mitt­ler­weile fast 500 Sei­ten alle not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Kon­zep­ten, Ver­an­stal­tun­gen und Erfol­gen in den ver­schie­dens­ten Berei­chen fin­den.  Über­zeu­gen Sie sich von dem Kon­zept und der moder­nen Aus­stat­tung einer ech­ten Ganz­tags­schule und dem reich­hal­ti­gen Ange­bot an zusätz­li­chen Kur­sen aller Art. Wenn Sie Fra­gen haben soll­ten, wen­den Sie sich gern an uns.

E. Tegge (Schulleiter)

Beitragsübersicht
‚Goethes’ Geschichtsforscher groß in Form

Goethes’ Geschichtsforscher groß in Form

Ein biss­chen auf­ge­regt waren sie dann schon, als der Moment kam, in dem sie auf die Bühne gebe­ten wur­den, um dem Schul­se­na­tor die Hand zu schüt­teln und ihre Urkunde ent­ge­gen­zu­neh­men. Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch wur­den im Kör­ber­Fo­rum auf der Kehr­wie­der­spitze die Preis­trä­ger des dies­jäh­ri­gen Geschichts­wett­be­werbs des Bun­des­prä­si­den­ten geehrt. Ein Lan­des– und ein För­der­preis gin­gen an das Goethe-Gymnasium. Seit 1973 rich­tet die [wei­ter­le­sen …]

Europaabgeordneter besucht Goethe

Europaabgeordneter besucht Goethe

Auf sei­ner Schul-Tour 2015 machte der Euro­pa­ab­ge­ord­nete Kurt Fle­cken­stein (SPD) am 3. Juli auch Halt am Goe­the. Der Experte für Ver­kehr und Außenpo­li­tik stellte sich den Fra­gen der Schü­ler aus dem PGW-Profil (S2) und der 10b. Neben der aktu­el­len Grie­chen­land­krise waren auch flücht­lings­po­li­ti­sche Fra­gen und Ver­kehrs­fra­gen rund um Ham­burg Dis­kus­si­ons­the­men. Bei sei­nen Besu­chen in den Schu­len möchte Fle­cken­stein den Schülerin­nen [wei­ter­le­sen …]

Der Letzte Tanz!

Der Letzte Tanz!

1. Juli 2015: Flashmob, fröh­li­che Gesich­ter, musi­ka­li­scher Genuss, Dan­kes­re­den, Sekt und Buf­fet: Herr Tegge ver­lässt nach 14 Jah­ren das Goethe-Gymnasium – und ver­ab­schie­det sich mit einem rau­schen­den Fest. Schon tage­lang vor der Fei­er­lich­keit in der Aula des Goethe-Gymnasiums wer­den unter Leh­rern und Schü­lern heim­lich Emails aus­ge­tauscht, es wird geübt und orga­ni­siert. Herr Tegge wünscht sich eine Ver­ab­schie­dung mit offi­zi­el­lem Rah­men, aber unter­legt [wei­ter­le­sen …]

Der Sommer kann kommen!

Der Sommer kann kommen!

25. Juni 2015: Die ehe­ma­lige Klasse 6c von Herrn Schröder-Micheel und Frau Klein­ei­dam hat zwei neue Kirsch­bäume auf dem Schul­hof gepflanzt. Sie hat­ten noch 100 Euro aus der Klas­sen­kasse übrig und woll­ten diese zum Wohle des Goethe-Gymnasiums ein­set­zen. Letz­tes Jahr hatte Orkan Chris­tian unse­rer rie­si­gen Birke genau an die­ser Stelle das Leben aus­ge­haucht. Nun kön­nen wir uns auf die Süß­kir­schen [wei­ter­le­sen …]

Die Theaterforschung geht weiter...

Die Theaterforschung geht weiter…

Die zehn Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Exper­ten­kur­ses »For­schen­des Thea­ter« haben das große Ver­gnü­gen mit ihrem Stück »Die Welte mei­ner Träume« zum dies­jäh­ri­gen Schultheater-Festival im Schau­spiel­haus ein­ge­la­den wor­den zu sein. Also geht das For­schen in die­sen Tagen mun­ter wei­ter: Wo ist über­haupt das Schau­spiel­haus? Der Maler­saal? Die Pro­be­bühne? Der Bal­lett­saal? Wie viele Kin­der pas­sen eigent­lich in einen Las­ten­auf­zug? Wie kommt unser [wei­ter­le­sen …]

Schokobrunnen, Feuerwehr und mehr

Schokobrunnen, Feuerwehr und mehr

​ Am 11.6.15 fei­er­ten wir, die Klasse 5b, unser Klas­sen­fest. Als ers­tes woll­ten wir in der Klasse fei­ern, aber dank des guten Som­mer­wet­ters konn­ten wir das mit Freude nach drau­ßen ver­le­gen, dadurch wurde es dann ein rich­ti­ges Som­mer­fest. Alle hat­ten etwas dazu beige­tra­gen so hat­ten wir ein Buf­fet vol­ler süßer und herz­haf­ter Lecke­reien, das sogar einen Scho­ko­brun­nen ent­hielt. Als dann [wei­ter­le­sen …]

Von Feen, Banküberfällen und geheimnisvollen Spuren im Schnee

Von Feen, Banküberfällen und geheimnisvollen Spuren im Schnee

  17. Juni 2015: Der Autor Gun­ter Ger­lach kommt mit einem rie­si­gen sil­ber­nen Kof­fer in die Schubi­blio­thek. Darin befin­den sich die Kurz­ge­schich­ten der 7d, die sie ihm im Laufe der Woche per Mail zuge­sandt haben. Für jede Geschichte hat er sich sehr viel Zeit genom­men und gibt Tips und Tricks, wie sie noch span­nen­der oder lus­ti­ger gestal­tet wer­den kön­nen. Es [wei­ter­le­sen …]

Einen Tag im Kletterpark

Einen Tag im Kletterpark

Ein nor­ma­ler Tag, ein halb nor­ma­ler Tag oder ein kom­plett ande­rer Tag. Die Klasse 6c war am 16.06.15 im Kletterpark-Hamburg und ist den hal­ben Tag geklet­tert. Als die 6c in dem Klet­ter­park ankam, gab es als ers­tes eine genaue Ein­wei­sung in die Hand­ha­bung der Gurte. Es gab sie­ben Rou­ten. Als ers­tes muss­ten alle die erste oder zweite Route Klet­tern. Danach gab [wei­ter­le­sen …]

Klangvolle Liebesgrüße aus New York

Klangvolle Liebesgrüße aus New York

Musik­re­vue an drei Aben­den am Goethe-Gymnasium: Sie haben Grüße mit­ge­bracht für die Daheim­ge­blie­be­nen. Da seine zahl­rei­chen Luru­per Fans den gro­ßen Auf­tritt in der New Yor­ker Car­ne­gie Hall natur­ge­mäß nicht an Ort und Stelle mit­er­le­ben konn­ten, hat der Große Chor unse­res Goethe-Gymnasiums ein­fach so viel Musik vom Broad­way ins Rei­se­ge­päck gestopft, wie sich in einer abend­fül­len­den Show unter­brin­gen ließ. Dann hat [wei­ter­le­sen …]