Apr 162018
 

Mittwoch, den 11. April bis Freitag, den 13. April: Vor den großen Auftritten im Frühsommer ging es für viele Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 6 und 7 auch in diesem Jahr wieder nach Mölln. Zusammen mit Frau Hägele und Frau Barnick feilten die Zirkuskünste und der Unterstufenchor intensiv an den neuen Programmen. Frau Barnick wurde dabei von Elisa unterstützt, die es sich trotz Abistress nicht nehmen ließ, den Unterstufenchor am Klavier zu unterstützen.
Nach konzentrierten und anstrengenden Proben ging es für die Chor- und Zirkuskinder zusammen mit den Oberstufenschülerinnen Tomka und Alina und mit Herrn Hambach auf eine Nachtwanderung.
Zur Höchstform liefen Tomka und Alina dann aber bei der abschließenden Disko auf. Lauthals sangen die Unterstufenschülerinnen und -schüler zu Rhianna oder Mark Forster mit, und die beiden Oberstufenschülerinnen schafften es, dass nahezu alle Schülerinnen und Schüler zu ihren Choreografien ausflippten und so die Abschlussdisko zur ausgedehnten Sporteinheit wurde. Spätestens bei ihrer initiierten Polonäse war auch für die Lehrerinnen und Lehrer kein Halt mehr, und sie hakten sich bei den Schülerinnen und Schülern ein. So endete die Reise für alle Beteiligten mit guter Laune und jeder Menge Gesprächsstoff.