Bühnen

 

Am Goethe-Gymnasium sind Aufführungen und Konzerte zentraler Bestandteil unserer fachlichen und pädagogischen Arbeit. Insofern haben wir gleich an mehreren Stellen der Schule die entsprechenden Voraussetzungen geschaffen:

Theaterstudio

Dieser Raum ist der Hauptunterrichtsraum für das Fach ‚Theater’ und ist mit ansteigender Bestuhlung eingerichtet, Hörsaal / Theaterstudioso dass bereits in der laufenden Unterrichtsarbeit Theateratmosphäre entsteht. Die 72 Zuschauerplätze und die Bühne mit professioneller  Beleuchtungs- und Tonanlage ermöglichen eine Präsentation der Ergebnisse in einem angemessenen Rahmen. Der vorhandene Beamer erlaubt nicht nur die Kombination mit Bild und Filmmaterial, sondern auch Filmpräsentationen im Kinoformat. Außerdem ist ein Fundus vorhanden, der mit seinen Requisiten, Kostümen und dem vielfältigen Schmink- und Bastelzubehör eine praxisnahe Arbeit ermöglicht.

Bühne der Aula

In der neuen Mehrzweckhalle gibt es eine 15 Meter breite und vier Meter tiefe Bühne, die mit höhengleichen Podesten um zwei Meter flexibel vertieft werden kann. Neue AulaEs ist eine moderne professionelle Ton- und Lichtanlage eingebaut, die Steuerpulte können an zwei Stellen flexibel angeschlossen werden (Proben- oder Saalmodus), die Segmente der Halle können somit außerhalb von Aufführungen multifunktional genutzt werden. Hier finden die größeren Produktionen wie Revuen oder Musicals, aber auch Theateraufführungen statt. Auch die Konzertreihe ‚Zu Gast bei Goethe’ bietet hier dem schulischen Publikum und Besuchern aus dem Stadtteil ein attraktives Angebot.

Mobile Anlage

Die Schule verfügt mit einer mobilen Licht- und Tonanlage für die Theater- und Musikaufführungen auch die Möglichkeit, in der Pausenhalle oder ggf. auch andernorts (z.B bei Konzerten in der Kirche) den notwendigen Support zu geben.

Technikgruppe

Für die gesamte Technik gibt es eine Gruppe von SchülerInnen, die im Rahmen des Ganztagsangebots unter Anleitung einer Lehrkraft die Aufgabe übernommen haben, bei Aufführungen aller Art den notwendigen Support zu geben. Zugleich übernimmt diese Gruppe auch die Wartung des Equipments. Bei externer Nutzung müssen Mitglieder der Gruppe gebucht und ggf. bezahlt werden.