Seminarfach

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Seminarfachs – hier findest du nützliche Informationen rund um das Fach!

Wir sind im Seminar im Schuljahr 2017 – 2018 „unterwegs“ (obere Reihe von links nach rechts: Herr Manthey, Herr Pepping, Herr Kindler, Herr Jenke; vordere Reihe von links nach rechts: Herr Bär, Frau Adrian, Frau Schramm, Frau Henne, Frau Steidinger)

A – Vorstellung des Fachs: rechtlicher Rahmen, Ziele und Fertigkeiten

Der Unterricht im Seminarfach an unserer Schule richtet sich nach den Vorgaben der Behörde für Schule und Berufsbildung. In der ‚Rahmenvorgabe für das Seminar’ heißt es über die Zielsetzung des Faches:

„Ziel des Seminars ist es, die in der Sekundarstufe I erworbenen Kompetenzen in den Bereichen des wissenschaftspropädeutischen bzw. fachübergreifenden und fächerverbindenden Arbeitens auszuweiten und zu vertiefen. (…) Durch die thematische Ausrichtung des Seminars wird somit insbesondere problembezogenes, fachliches und vernetzendes Denken angeregt und das eigenständige und kooperative Arbeiten gefördert. Mit den hierbei erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden Schülerinnen und Schüler auf die Arbeitsformen in Studium und Beruf vorbereitet.“

(Quelle: Behörde für Schule und Berufsbildung, Bildungsplan gymnasiale Oberstufe, Rahmenvorgabe für das Seminar, S. 10)

Hier können die detaillierten Bestimmungen durch die Behörde eingesehen werden.

B – Organisation des Seminarunterrichts an unserer Schule

Das Seminar wird vom ersten bis zum vierten Semester der Oberstufe zweistündig unterrichtet; hinzukommt die verpflichtende Teilnahme an Modulen (siehe unten). Die Inhalte des Seminars sind dabei eng an das jeweilige profilgebende Fach angelehnt. Neben der Vorbereitung auf das wissenschaftliche Studium stehen auch Inhalte der Berufsorientierung im Fokus des Seminars (Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung des Praktikums usw.). Die Note im Seminar setzt sich aus der laufenden Kursarbeit sowie einer Klausurersatzleistung zusammen. Die Formate der Klausurersatzleistung unterscheiden sich von Semester zu Semester und bereiten damit auf die unterschiedlichen Präsentationsformen in Studium und Beruf vor. Ein Überblick über die zentralen Inhalte und die Formate der Klausurersatzleistungen in den einzelnen Semestern

Semester

zentrale Inhalte des Seminars

1 – Praktikum (Stellensuche, Bewerbung, Durchführung, Reflexion der eigenen Berufswünsche)

-Medieneinsatz und Auftreten bei Präsentationen

2 – Durchführung und anschließende Reflexion des Praktikums

– Vorbereitung Hausarbeit (Themenfindung, Leitfrage, Exposé, Aufbau usw.)

3 – Fertigstellung der Facharbeit

– Vorbereitung auf das Abitur (Dokumentation, Präsentation, Fachgespräch, schriftliche Prüfung, Prüfungsangst usw.)

4 – die Inhalte sind relativ frei und variieren von Gruppe zu Gruppe

– Ausblick auf die Berufs- und Studienwahl

In der Schulbibliothek halten wir einen umfangreichen Handapparat zu den Themen wissenschaftliches Arbeiten und Berufsorientierung vor.

C – Module

Es gibt vier verschiedene Module, die verpflichtend zum Seminar in der Schulbibliothek angeboten werden. Jedes Modul umfasst jeweils zwei Schulstunden. Ihr erhaltet zu Beginn einen gelben Laufzettel, der eure Teilnahme dokumentiert.

Modul 1 zur Internetrecherche und Modul 2 zur Datenbankrecherche finden im ersten und zweiten Semester statt. Das Modul 3 „Zitieren und Bibliografieren“ und Modul 4 „Wie erstelle ich eine Facharbeit?“ im dritten Semester.

Hier findet ihr die aktuellen Termine der Module 2017 / 2018.

Bitte bringt zur Ausleihe der MacBooks wie gewohnt eure gelbe Bibliothekskarte mit. Bei Modul 2 zur Datenbankrecherche benötigt ihr auch diese, um euch in die vorgestellten Datenbanken wie das Pressearchiv Genios oder Munzinger kostenfrei einloggen zu können.

Zum Modul 3 „Zitieren und Bibliografieren“ bitte für die praktischen Übungen College-Block und Stift mitbringen.

Hier findet ihr ein Handout mit den korrekten Zitier- und Bibliografierweisen zum Ausdrucken.

Ein Fernbleiben von den Modulen resultiert in unentschuldigten Fehlstunden auf dem Zeugnis.

In Ausnahmefällen und nur in Absprache mit der Bibliothekarin habt ihr die Möglichkeit, einen alternativen Termin zu vereinbaren.

Bei Fragen rund um das Thema Literaturrecherche zur Facharbeit könnt ihr Frau Schramm jederzeit persönlich in der Bibliothek ansprechen oder sendet eine kurze E-Mail an schramm@goethe-hamburg.de

D – Fachvertretung + Kontakt

Die Fachvertretung übernimmt ab dem Schuljahr 2017 – 2018 Frau Adrian. Sie ist persönlich (Büro im H-Trakt Nord, erster Stock) oder per Email (adrian@goethe-hamburg.de) für Fragen ansprechbar.