Mai 032018
 

Freitag, den 20. April 2018:

Was gibt es besseres als Instrumentenkunde im Musikunterricht nicht im Klassenraum stattfinden zu lassen, sondern die Orchsterinstrumente in einem Konzerthaus selbst auszuprobieren, zu hören und zu spüren. Die Instrumentenwelt in der Elbphilharmonie bietet genau dies und so ging es für die 6d, begleitet von der Klassenlehrerin Vera Weiß und der Musiklehrerin Cornelia Barnick am 20.04.2018 an diesen spannenden Ort, den die meisten Schüler*innen vorher nur von außen kannten.

Zunächst ging es für uns auf die Plaza, wo die wir bei bestem Wetter den tollen Blick auf den Hafen genießen konnten. Anschließend wurde die Klasse in den Kaistudios in zwei Gruppen geteilt und nacheinander wurden alle möglichen Streich-, Blas- und Schlaginstrumente des Orchesters ausprobiert. Dazu gab es Erklärungen über Bau- und Spielweise.

Großes Highlight war das Zusammenspiel der gesamten Klasse. Jede*r Schüler*in konnte sich das Lieblingsinstrument aussuchen und spielen. Schon beeindruckend wie toll das Klassenorchester der 6d klang, auch wenn viele ihr Instrument zum ersten Mal in der Hand hielten.

Danach bekamen wir noch eine Führung im Haus, wo die Schüler*innen ganz viele Fragen stellen durften und am Ende konnten wir sogar in den Großen Saal!