Dez 072017
 

Donnerstag, den 7. Dezember 2017: Im eisigen Nordwind kämpfte sich die Klasse 7d mit Frau Schramm und Herrn Hambach zur Außenalster. Hier wurden wir von der Karlsruher Autorin Karin Koch mit einer mitreißenden Geschichte der vierzehnjährigen Juni belohnt, die zwangsweise die Ferien bei ihrer Mutter in Berlin verbringen muss und deren Leben sich sehr verändert, als sie auf den somalischen Flüchtling Sahal trifft, der sich auf einem Kreuzberger Friedhof vor der Abschiebung aus Deutschland versteckt.

Es ist eine ganz besondere Geschichte, deren Ende ihr in der Schulbibliothek erfahren könnt!