Jun 112018
 

Dienstag, den 5. Juni 2018:

Die Klasse 7b war auf einer Lesung von Martin Gülich im Literaturhaus. In einem Roman „Der Zufall kann mich mal“ geht es um einen Jungen namens Tim. Er ist 14 Jahre alt und hat ein steifes Bein, verursacht durch einen Fahrradunfall. Deswegen wird er auch von einem Jungen gemobbt. Doch genau dieser Junge bittet Tim nun um Hilfe, denn sein Vater, der vom Beruf her Zahnarzt ist,ertränkt seine ganzen Sorgen im Alkohol. Das Buch zeigt, dass man auch mit einem Handicap etwas wert ist, was Tim erstmal lernen muss.

Text: Jasmin 7b