Apr 092018
 

Freitag, den 6. April 2018: Unsere Schülervertretung hat dazu aufgerufen, heute ganz in Pink zu erscheinen oder ein pinkes Accessoire mit sich zu führen, um ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Mobbing zu setzen.

Seinen Ursprung hat diese Tradition in Kanada. Dort kam ein Schüler in einem pinken Shirt zur Schule und wurde von anderen Schüler*innen ausgegrenzt. Daraufhin setzte seine Klasse ein Zeichen und alle kamen am nächsten Tag in Pink. Seitdem gibt es weltweit den Pink-Day als Zeichen gegen Diskriminierung.