Okt 052017
 
Frau Kafka stellt sich vor

Hallo, ich bin Milena Kafka und unterrichte seit dem neuen Schuljahr 2017/18 die Fächer Französisch, Geschichte und PGW am Goethe-Gymnasium. Ursprünglich komme ich aus dem Süden der Republik, aus der Nähe von Baden-Baden. Über mein Studium im schönen Mainz und einige Stationen im In- und Ausland, bin ich schließlich immer weiter in den Norden gewandert. Nach meinem Referendariat in Münster [weiterlesen …]

Sep 042017
 
Mit Volldampf ins neue Schuljahr

Freitag, 1. September 2017: Wer sich wunderte, warum ein großes Lachen aus lauter roten Booten über den Ernst-August-Kanal in Wilhelmsburg hinwegfegte, dem sei gesagt, dass das Kollegium des Goethe-Gymnasiums hier voller Energie unterwegs war. Selbst als eine Brücke wundersam tief zu hängen schien, zögerten die Lehrer_innen nicht lange und paddelten sich liegend unter dem Hindernis hindurch. Die Belohnung gab es [weiterlesen …]

Nov 022016
 
Frau Wessels stellt sich vor

Hallo, mein Name ist Judith Wessels und ich unterrichte seit Beginn dieses Schuljahres die Fächer Geschichte und PGW am Goethe-Gymnasium. Daneben betreue ich noch einen Förderkurs Rechtschreibung. Ursprünglich komme ich aus der Nähe von Bremen, studiert habe ich dann aber in Freiburg ganz im Süden der Republik. Mein Referendariat habe ich in einem kleinen Ort im nördlichen Württemberg absolviert und [weiterlesen …]

Okt 312016
 
Herr Schreiber stellt sich vor

Hi, mein Name ist Manuel Schreiber und ich unterrichte seit Beginn dieses Schuljahres die Fächer Mathematik und Physik am Goethe-Gymnasium. Nachdem ich an der Universität Hamburg die Fächer Wirtschaftsmathematik (Diplom 2009) und Physik (Bachelor of Science 2013) studiert habe, habe ich zunächst einen Lehrauftrag am Johanneum in Winterhude übernommen, wo ich anderthalb Jahre als Lehrer tätig war und mich davon [weiterlesen …]

Okt 312016
 
Frau Pedde stellt sich vor

Hallo, mein Name ist Sonja Pedde und ich unterrichte die Fächer Geographie und Spanisch, wenngleich ich derzeit am Goethe-Gymnasium nur im Fach Geographie eingesetzt bin. Ursprünglich komme ich aus der schillernden Hauptstadt Berlin, wo ich auch studiert habe. Nach Hamburg bin ich erst vor zwei Jahren durch einen Zufall gekommen. Mittlerweile habe ich mich gut in der Hansestadt eingelebt, aber [weiterlesen …]

Sep 262016
 
Frau Reimer stellt sich vor

Hallo, ich heiße Juliane Reimer und komme aus der Nähe von Kiel, wo ich auch studiert habe. Durch das Referendariat hat es mich zunächst nach Geesthacht und damit in die Nähe von Hamburg verschlagen. Das letzte Jahr habe ich dann in Mölln unterrichtet. Hamburg hat mir so gut gefallen hat, dass ich in diesem Jahr das Bundesland gewechselt habe und [weiterlesen …]

Sep 202016
 
Frau Karstädt stellt sich vor

Hallo, ich bin Anne Karstädt und unterrichte Englisch, Philosophie und Theater. Als ich 1991 an einem Theaterprojekt mit unserem Partnergymnasium in Hamburg teilnahm, hatte ich sicher keine Vorstellung davon in dieser Stadt einmal zu arbeiten. Nur eins wusste ich schon, ich wollte Lehrerin werden. 25 Jahre weiter… und ich bin wohl endgültig eingenordet. Lenka Reinerová, eine tschechische Schriftstellerin, schrieb einmal [weiterlesen …]

Sep 122016
 
Frau Koch stellt sich vor

Bonjour tout le monde,  Ich heiße Ute Koch. Meine ersten Tage am Goethe-Gymnasium vergingen wie im Flug und haben mich in meiner Entscheidung nach Hamburg zu gehen bestätigt, aber eins nach dem anderen. Geboren und aufgewachsen bin ich in Schleswig-Holstein. Nach meinem Lehramtsstudium für Französisch und Sport in Kiel, verschlug es mich nach Niedersachsen, wo ich in Lüneburg mein Referendariat [weiterlesen …]

Sep 012016
 
Ein ganz besonderer Schulauftakt

Mittwoch, 31.08.2016: Während die SchülerInnen ihren letzten Tag der Sommerferien ganz entspannt genossen, waren die Lehrerinnen und Lehrer des Goethe-Gymnasiums schon ganz aktiv. Im Zuge des Kollegiumsausfluges marschierten sie mit Stattreisen durch St. Pauli, erforschten die Graffiti Art des Karoviertels und wandelten auf den Spuren Hamburger Literaten in Altona. So kann das neue Schuljahr beginnen!

Jul 292016
 
Mit lachenden und weinenden Augen!

Ein Bericht von Christoph Jürgens – Dienstag, den 19. Juli 2016: Es ist wie ein „Alle Jahre wieder…“ nur im Sommer. Es ist die Tradition, das Schuljahr gemeinsam mit den KollegInnen, ein paar netten Worten und einem guten selbstgemachten Buffet ausklingen zu lassen. Kollegen, die gehen, zu verabschieden und  den einen oder anderen „Neuen“ willkommen zu heißen. Es wurden Reden [weiterlesen …]