Jul 052017
 
Flüchtig

Am Freitag, den 30. Juni, wurde die Schüler-Kunst-Ausstellung »Flüchtig – Denn wir haben hier keine bleibende Stadt« in der Hauptkirche St. Katharinen eröffnet. Fast 250 Jugendliche aus 15 Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen waren gekommen, um sich die vielschichtigen Werke anzusehen – und anzuhören – die sich dem vielschichtigen Begriff »flüchtig« nähern. 

Jun 262017
 
Goethe-Schüler entwerfen Heimat „to go“

Architekturausstellung „Flüchtig“ in St. Katharinenkirche Was braucht man, wenn man selbst alles stehen und liegen lassen muss und auf der Flucht ist? Diese Frage haben sich Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums gestellt und sich vorgestellt, was sie selbst gut gebrauchen könnten, wenn sie – aus welchen Gründen auch immer – das Dach über dem Kopf verlieren würden. Herausgekommen ist dabei [weiterlesen …]

Mai 182017
 
Europäischer Wettbewerb

Donnerstag, den 17. Mai 2017: Nicht nur die Sonne strahlte an diesem Tag, sondern vor allem unsere Gesichter, als Herr Schädtler uns auf die Bühne der komplett gefüllten Aula des Landesinstituts rief. Wir, die 7b von Frau Götz haben mit unserem Memory-Spiel wieder mal einen Preis gewonnen! Diesmal sogar einen europaweiten in der Kategorie“Ankommen in Europa“. Aus Berlin kamen die Gratulationen [weiterlesen …]

Mai 082017
 
And the winners are...

Montag, den 8. Mai 2017: Die Gewinner der Herzen des Wettbewerbs „Spiel.Sucht.Motiv“ sind ganz klar – das sind die Schüler_innen der ehemaligen Flüchtlingsklassen und wir, die 7b von Frau Götz. Die Bücherhalle hat unserem Memory-Spiel, das hier an der Schule im Original im Flur der Schulbibliothek ausgestellt ist, den Sonderpreis verliehen. Eine gute Gelegenheit, um sich auch in den neuen, coolen [weiterlesen …]

Apr 192017
 
Albtraumfänger für Alle!

Am vergangenen Montag, den 10. April 2017 war am Nachmittag für kurze Zeit die Ausstellung „Schlaf“ der beiden Kunstkurse des vierten Semesters zu sehen. Die SchülerInnen hatten sich für ihr letztes Kunstsemester dieses Thema gewünscht und das, was ihnen dazu eingefallen ist, zeigten sie im Fachtrakt. Mit großem Aufwand und Blick fürs Detail hatten die Schülerinnen und Schüler dort Bilder, [weiterlesen …]

Apr 192017
 
Ein malerisches Triple

Dienstag, 11. April 2017: Als unser Schulleiter Herr Scherler erfuhr, dass uns Tobias Krejtschi, der berühmte Autor und Illustrator besucht, war ganz klar, dass er ihn persönlich am Goethe-Gymnasium begrüßt. Morgens stellte Herr Krejtschi im Rahmen des Deutschunterrichts von Frau Reimer der Klasse 5d die von ihm illustrierte Ballade des „Nis Randers“ vor und lehrte sie Schritt für Schritt, sich [weiterlesen …]

Mrz 312017
 
Ausstellungseröffnung "Schlaf"

Frau Venebrügge freut sich, euch / Sie zur Abschlussausstellung der Kunstkurse unserer Abiturientinnen einladen zu können. Im 4. Semester dürfen die SchülerInnen sich immer ein Thema wünschen – es war „Schlaf“! Sie haben wirklich interessante Projekte dazu entwickelt, die wir am Montag, den 10.4.17 im Foyer des Fachtrakts ausstellen werden. Ihr / Sie seid herzlich willkommen und wir freuen uns auf [weiterlesen …]

Mrz 232017
 
Unsere Goethe-Schüler stellen in den Deichtorhallen aus!

Gleich mehrere Gewinner kann das Goethe-Gymnasium bei dem Fotowettbewerb „Zwei begegnen sich“ vorweisen, der für alle Hamburger Schulen ausgeschrieben war. Von Portraitfotografie bis Objektfotografie waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es konnten sich zwei Menschen, zwei Emotionen, zwei Objekte, hell und dunkel, laut und leise und vieles mehr auf vielfältige Weise treffen und einen Dialog miteinander eingehen. Für die Ausstellung [weiterlesen …]

Okt 102016
 
Fotowettbewerb beim Stadtteilfest Lurup

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Sommer das Luruper Stadteilfest statt. Für Groß und Klein gab es dort eine Riesenmenge an Attraktionen: vom Ponyreiten über das Basketballturnier zur Hüpfburg bis zu tollen Bühnenshows. Und nicht zu vergessen: der alljährliche Fotowettbewerb! Bei diesem können die jungen Talente der umliegenden Luruper Schulen ihre Kreativität unter Beweis stellen, indem sie das Geschehen [weiterlesen …]

Jul 282016
 
Natur im Glas: Schüler fotografieren den Klimawandel

Donnerstag, 14. Juli 2016: 650 Schüler machten mit, 500 Beiträge zur Auswahl – die besten wurden prämiert: Ausstellung in der Umweltbehörde geplant Wildblumen gibt es nur noch im Glas im Museum zu sehen, Eisbären versinken im Wasser, bunte Fische verwandeln sich in verbeulte Getränkedosen: So sehen Hamburger Schülerinnen und Schüler die Folgen des Klimawandels im Jahr 2050. Und das haben [weiterlesen …]