Jun 222018
 
Der NDR wieder zu Gast am Goethe

Viele Fragen, die wir uns schon immer gestellt haben: Was genau ist die Aufgabe eines Regisseurs? Was bedeutet der Begriff des Cliffhangers? Wer könnte diese wichtigen Fragen besser beantworten als Radiomoderator Jörgpeter von Clarenau. Am Freitag, den 22 Juni war er für großartige drei!!! Stunden zu Gast bei der Klasse 5A von Herrn Tepp in der Schulbibliothek. Alle Kinder lauschten völlig gespannt seinen [weiterlesen …]

Jun 182018
 
Die Kunst des Schreibens

Freitag, den 15. Juni 2018: Ein wundervoller literarischer Wochenausklang für die Klasse 9a, 9b und 9c – die Hamburger Autorin Sigrid Behrens ist in der Schulbibliothek zu Gast. Frau Behrens nimmt uns zuerst in ihrer Kurzgeschichte „Innere Grotte“ mit auf eine ganz besondere Klassenreise und gestaltet im Anschluss an die Lesung einen kleinen Intensivworkshop, in dem sie uns motiviert, selbst [weiterlesen …]

Jun 142018
 
Heiß, heiß, wir wollen Eis!

  Wer so richtig zu diesem Sommer slammen will, war am 8. Juni in der Bibliothek genau richtig. Uns beehrte die berühmte Hamburger Poetry Slammerin Bente. Danach waren alle Schüler*innen „ready to go“ für die große Bühne der spontanen Poesie.

Jun 112018
 
Der Zufall kann mich mal

Dienstag, den 5. Juni 2018: Die Klasse 7b war auf einer Lesung von Martin Gülich im Literaturhaus. In einem Roman „Der Zufall kann mich mal“ geht es um einen Jungen namens Tim. Er ist 14 Jahre alt und hat ein steifes Bein, verursacht durch einen Fahrradunfall. Deswegen wird er auch von einem Jungen gemobbt. Doch genau dieser Junge bittet Tim [weiterlesen …]

Mai 242018
 
Mad Germans oder was?

Mittwoch, den 23. Mai 2018: Diese Verwechslung kennt die Comiczeichnerin Birgit Weyhe schon, wenn sie ihre Graphic Novel „MADGERMANES“ vorstellt. In Wirklichkeit kommen die Madgermanes aus Mosambik. Zu DDR-Zeiten hat man sie unter falschen Versprechungen nach Ostdeutschland gelockt, um sie dann dort als Hilfsarbeiter auszubeuten. Eindrucksvoll schildert die Autorin in starken Bildern das Schicksal dieser Menschen. Im Rahmen des STA* [weiterlesen …]

Apr 202018
 
High Voltage - Hochspannung in Barmbek

  Freitag, den 20. April 2018: Es ist ein Ausflug in eine andere Welt. Zwei S-Bahnen muss die Klasse 5e mit Frau Aßmann nehmen und dann noch einen Bus, bis wir unser Ziel erreicht haben. Die „High Voltage“-Lesetage in einer ehemaligen Werkstatthalle in Barmbek. Bevor uns allerdings die Autorin Sabine Ludwig nach Cornwall an der Küste Englands entführt, erleben wir [weiterlesen …]

Apr 172018
 
Goethe im Frühlingsfieber

Dienstag, den 17. April 2018: Wer heute auf dem Schulhof flanierte, konnte lauter fleißige Leseratten sehen! Bei dem schönen Sonnenschein fand der GTS-Kurs „Abenteuer Bibliothek“ draußen statt. Sämtliche Bänke, Steine und andere alternative Sitzgelegenheiten waren mit den fleißigen Bücherwürmern belegt. Der Lesesommer kann also kommen! Mit entsprechendem Stoff könnt ihr euch in eurer Schulbibliothek eindecken. Bald trifft auch die neue [weiterlesen …]

Apr 092018
 
Besuch vom Fach – ein Künstler in der Schule

Freitag, den 6. April 2018: Heute haben wir einen richtigen Künstler kennengelernt! Der Hamburger Illustrator und Autor Tobias Krejtschi besuchte den Kunstunterricht der 5e bei Frau Weiß und die 6c von Frau Stelly. Er stellte uns die Ballade „Nis Randers“ von Otto Ernst vor, zu der er die Bilder gemalt hat. Man nennt das Illustration. Er hat uns erzählt, wie man [weiterlesen …]

Mrz 272018
 
Das Leben ist manchmal "Abgefahren"

Dienstag, den 27. März 2018: Der Frankfurter Autor Dirk Pope stellt uns, der Klasse 10c von Herrn Dührkop, seinen gleichnamigen Roman im Literaturhaus vor. Die Geschichte begeistert uns sofort: Der 17-jährige Viorel fährt ohne Führerschein und dafür aber mit der Leiche seiner Mutter im Kofferraum mit deren Corsa nach Rumänien, um sie in ihrer Heimat beerdigen zu können. Die Reise [weiterlesen …]

Mrz 212018
 
Hinsehen statt Wegschauen

Dienstag, den 20. März 2018: Anlässlich des Geburtstags des Schriftstellers Ralph Giordano wurde die Klasse 9c von Frau Steidinger zu einer Lesung der „Bertinis“ in das Ernst Deutsch Theater eingeladen. Nicht nur, war es ein fantastischer Hörgenuss, den Schauspieler*innen lauschen zu dürfen, sondern wir hatten nach der Lesung im Foyer des Theaters die Gelegenheit mit den Schauspielern in Kontakt zu [weiterlesen …]