Stufen

Alle  Schülerinnen und Schüler, die in Hamburg ein Gymnasium besuchen, befinden sich im 8-jährigen Gymnasium.

Am Goethe-Gymnasium gibt es eine Beobachtungsstufe, an deren Ende der Klasse 6 sich entscheidet, ob die Schülerin oder der Schüler den Anforderungen an das Gymnasium gewachsen ist.

In der Mittelstufe gilt es gelernte Grundlagen zu festigen, auf einen möglichen Einstieg in den Arbeitsmarkt nach Klasse 10 und auf den Unterricht in der Oberstufe vorzubereiten.

Die Oberstufe soll die Schülerinnen und Schüler auf den Eintritt in das Arbeitsleben wie auch auf ein mögliches wissenschaftliches Studium vorbereiten.