Dez 062017
 

Am Mittwoch, den 22. November 2017 fanden zum 15. Mal die Hamburger Schulsportmeisterschaften im Topropeklettern / Klettern in Teams an der Bugenhagenschule statt. Insgesamt nahmen 124 Schüler*innen teil. Für die Teams, bestehend aus insgesamt vier Schülern und Schülerinnen, ging es darum, gemeinsam möglichst viele Klettermeter zu erklettern. Insgesamt waren ca. 15 Hamburger Schulen der Stadtteilschulen und Gymnasien sowie eine KletterAG des Kilimanschanzo vertreten. Vor allem das Heinrich-Heine-Gymnasium, die Stadtteilschule Bahrenfeld, die Bugenhagenschule und das Goethe-Gymnasium waren sehr zahlreich am Start in die Vertikale. Der inklusive Gedanke konnte durch die Teilnahme der Bugenhagenschule realisiert werden, denn so kletterten Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Bedarf gemeinsam und mit Freude. Alle Schülerinnen und Schüler kletterten mit großem Einsatz um jeden Meter und es war schön, dass so viele teilgenommen haben!!!

Wir freuen uns auf die Vorstiegs- und Bouldermeisterschaften im Jahr 2018.