Leseförderung & Lesungen News 2016 Schulbibliothek

Zu Besuch bei Heymann in Eidelstedt

In der Buchhandlung„Wisst ihr eigentlich, warum der Tag des Buches ausgerechnet am 23. April gefeiert wird?“ – Nah sind wir -die Klasse 5a von Frau Bayersdörfer- dran, als wir vermuten, dass an diesem Tag ein berühmter Schriftststeller gestorben ist: Es ist Shakespeares Geburtstag!!!!
Die Lesestunde in der Buchhandlung wird aber mit brandneuer Jugendliteratur bestritten. Kirsten Boie entführt uns mit ihrem Roman „Thabo“ ins Swasiland nach Afrika, mit Ute Krause geraten wir in „Das Labyrinth der Lügen“ und gelacht werden kann bei Geoff Rodneys „Tapper Twins“.
Danach dürfen wir in den Bücherregalen schmökern und zum Abschied schenkt uns die nette Buchhändlerin von Heymann eine Tüte mit einer geschenkten Geschichte zum Welttag des Buches. Annette Langen zieht uns in den „Bann des Tornados“!

Wir bekommen vorgelesen
Kirsten Boies Buch wird es auch bald in der Schulbibliothek geben

Lesen im Bus
Im Bus auf dem Rückweg zur Schule wird schon fleißig gelesen