News 2017 Soziales Lernen

Klasse 7d bringt Kinderaugen zum Funkeln

Fotodokumentation, Begleitreise von Weihnachten im Schuhkarton Verteilungen mit Geschenke der Hoffnung in Weissrussland/Belarus 2017. Foto: David Vogt/GdH.
Es herrscht reges Treiben in der Klasse 7d von Frau Klabes und Herrn Hambach. Die einen schneiden noch eifrig Sterne aus, die sie auf die Schuhkartons kleben, andere packen ihre Kartons schon in Geschenkpapier. Andere wiederum schreiben noch persönliche Worte auf, die sie zusammen mit ihren Geschenken in die Kartons legen. Wer ihren mit allerlei Spielzeug und Malsachen gefüllten Karton erhält, wissen die Schülerinnen und Schüler nicht. Sie sind nur sicher, dass sich die Empfänger ihrer Geschenke wahnsinnig darüber freuen werden.
Zum wiederholten Mal nimmt die Klasse an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teil. Bereits zum 22. Mal findet in diesem Jahr die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des christlichen Vereins „Geschenke der Hoffnung“ statt. Seit über 20 Jahren erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Nächstenliebe und Freude über Geschenke durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird. Für uns ist es kaum zu glauben, aber für viele Kinder ist der Schuhkarton das erste Geschenk, was sie jemals bekommen.
Umso mehr freut sich die 7d, einen Beitrag dazu geleistet zu haben, dass zu diesem Weihnachtsfest einige Augen mehr funkeln werden.
Weihnachten im Schuhkarton Begleitreise mit Geschenke der Hoffnung in Bulgarien