Allgemein News 2019 Pädagogiklernfeld

Besuch des Schulmuseums – Erziehung im Nationalsozialismus

Montag, den 1. April 2019: Im Rahmen des Pädagogikunterrichts besuchte das Profil „Sich bewegen und andere in Bewegung bringen“ das Schulmuseum in der Seilerstraße, Hamburg-St. Pauli.
In der dreistündigen Führung durch die Ausstellung und der Teilnahme an Workshops erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie es der jüdischen Bevölkerung in Nazi-Deutschland ergangen ist und wie sich ihr Leben sukzessive verändert hat, der Fokus lag auf der Situation in Hamburg. Beginnend mit der Machtergreifung Hitlers 1933 bis hin zu den Pogromen und den Deportationen in die Vernichtungslager.

Alerta! in Zeiten wie diesen!