Leseförderung & Lesungen News 2022

Ein Eichhörnchen namens Bak

Mittwoch, den 12. Januar 2022: Es ging in die dritte Runde mit unserem Hörspielprojekt „Skibbie“. Heute wurde eine weitere Hauptrolle eingesprochen- Arian aus der 5b von Frau Eckert und Herrn Dührkop gab am Mikrofon voll Power, die Verwegenheit und zugleich den Charme von Bak, dem tapferen Eichhornmännchen durch die Stimmlage und Intonierung überzeugend rüberzubringen.

Eine ganz schöne Herausforderung, bei der der Produzent Herr Reit wie auch der Tontechniker Tobi ihr Bestes gaben, um Arian zu unterstützen. Sein Klassenkamerad Anton, der zur moralischen Unterstützung mitgekommen war, gab auch noch zusätzliche Tipps. Er ist ja schon fast Vollprofi. War dies doch schon sein zweites Mal im Studio.

Zum Schluss stürmte der größte Fan der Geschichte der Barmbeker Bahnhofsmaus schwanzwedelnd herein: Hundebaby Fleckchen!