News 2003 Schüleraustausch

»Die Deutschen sind ja so wie wir«

__noimageNach dem Besuch der SchülerInnen aus der norddänischen Stadt Thisted im vergangenen Jahr erreichte die Tutanden-Gruppe von Herrn Glindemann der nachfolgende Brief:

 

Sehr geehrter Herr Glindemann,

ich möchte mich endlich schriftlich bei Ihnen dafür bedanken dass wir das Goethe-Gymnasium (vom 13.12 -16.12.2001) besuchen durften, sowie für die große Mühe, die Sie sich anlässlich unseres Aufenthaltes gegeben haben. Die Hospitation, das wunderschöne Weihnachtskonzert und das nachfolgende gemütliche Beisammensein waren sowohl für die Schüler als auch für uns Lehrer ein tolles Erlebnis. Besonders hat mich gefreut, dass einige Ihrer Schüler auch noch am nächsten Tag Zeit für uns hatten, uns in der Jugendherberge besuchten und auch weiterhin fleißig mit einigen unserer Jugendlichen simsen.

In den ersten Unterrichtsstunden nach den Weihnachtsferien haben wir uns dann noch einmal intensiv mit der Fahrt nach Hamburg befasst (Video, Fotos und Referate). Ich musste da natürlich wieder an Ihre Frage denken, wie die Dänen die Deutschen sehen und wurde einmal mehr davon überzeugt, dass nichts die direkten Kontakte mit gleichaltrigen auf einer Studienfahrt ersetzten kann. Die Schüler waren ganz einfach begeistert. Grundtenor: „Die Deutschen sind ja so wie wir.“ Kann man sich ein größeres Kompliment von egozentrischen Achtzehnjährigen vorstellen?

Jetzt werde ich immer wieder gefragt, ob wir nicht „bald Besuch aus Hamburg“ bekommen. Ich würde mich natürlich genauso sehr wie meine Schüler darüber freuen, wenn sich das machen ließe. Auch unseres Schulleitung hat mir mitgeteilt, dass sie an einem Besuch vom Goethe – Gymnasium sehr interessiert ist. Wenn also bei Ihnen die Möglichkeit und das Interesse besteht, in diesem oder im nächsten Jahr einen Aufenthalt in Thisted zu planen, wäre das für uns eine ganz tolle Sache und eine Gelegenheit, uns für die Freundliche Aufnahme bei Ihnen zu revanchieren.

mit freundlichen Grüßen

Elmar Tauber