foto_mit_autorin
So hätte Martina Wildner, die Trägerin des Jugendliteraturpreises, ihren Roman „Die Königin des Sprungturms“ genannt, hätte sie selbst entscheiden können. Wir – das ist die 6c – trafen die Autorin heute ganz persönlich und im kleinen Rahmen im Literaturhaus an der Außenalster. Eine einmalige und fantastische Gelegenheit. Frau Wildner  ist unglaublich sympathisch und fragt uns erstmal nach unseren Lieblingssportarten, bevor sie uns mit der Geschichte von der Freundschaft von Nadja und Karla in ihren Bann zieht. Am Ende der Lesung schenkt sie jedem von uns die Postkarte mit dem Buchmotiv und signiert sie für uns. Was für ein toller Ausflug! Hier kommen wir gerne wieder zu einer Lesung.
Das Buch könnt ihr euch übrigens in der Schulbibliothek ausleihen, wie auch ihre anderen Romane – „Das schaurige Haus“ ist z.B. unglaublich spannnend und auch ein bißchen gruselig als persönlicher Tipp. Unsere Fotos seht ihr hier in der Galerie im Anschluss. Super, dass wir dabei sein durften.