Allgemein News 2017 Religion

Ein farbenfroher Tempelbesuch


Montag, den 24. April 2017: Wir, der Religionskurs von Herrn Petereit, fuhren zwar nur zwei S-Bahnstationen, tauchten dann aber in eine ganz andere Welt ein. Im hinduistischen Tempel in Stellingen lernten wir z.B., warum die Gottheit Ganesha einen Elefantenkopf trägt und Lakhsmi so beliebt ist. Der Tempel dient aber auch als Ort der Integration und des Begegnens. Jeden Tag wird hier frisch gekocht und jede(r) ist willkommen. Auch wir bekommen eine Tasse frischen Erdbeer-Minztee und indisches Gebäck dazu. Wir freuen uns sehr, dass wir diesen ganz persönlichen Eindruck erhalten durften!