Aufführung Musik News 2022

Das Sommerkonzert – ein voller Erfolg!

Back to normal: Endlich wieder ein Konzert ohne Masken- und Abstandspflicht! Und dann gleich mit drei unterschiedlichen Musikensembles! Den Start machte am Abend des 09. Junis 2022 das Orchester unter der Leitung von Indira Chuda und Yasmin Vogts mit einer musikalischen Reise quer durch die Klassiker der Filmmusik. Von Titanic über Harry Potter zu James Bond – für jede:n war etwas dabei. Auch in diesem Jahr verabschiedeten sich die Abiturient:innen des Orchesters traditionell mit einem Solostück. Während Negin Fiz Zahraei, Tim Gabriel, Manuel Jacobsen und Siyabend Yusufoglu Vivaldis „L/Estro Armonico“ auf der Geige zum Besten gaben, begeisterte Noah Dias Fernandes mit einem Prelude von Sergej Rachmaninoff auf dem Klavier. Nach der Pause brachte die Big Band unter der Leitung von Mathias Junge u.a. mit „Oye Como Va“ und „Route 66“ die Füße zum Wippen und Schwingen, bevor der Große Chor unter der Leitung von Marilena Günther mit „Africa“ und „L-O-V-E“ für weitere gute Stimmung sorgte. Wer braucht schon Billie Eilish, wenn Huila de Ceitas mit ihrer facettenreichen und powervollen Stimme das Publikum mindestens genauso gut oder gar besser unterhalten kann? Nicht nur mit dem Hit „No Time To Die“ aus dem neuesten Bondstreifen, sondern auch mit „Satin Doll“ und „Cry Me A River“ rockte die Sängerin erst gemeinsam mit dem Orchester und dann mit der Big Band gleich dreimal die Bühne. Beendet wurde der abwechslungsreiche Abend schließlich mit „Final Countdown“, gespielt von der Big Band und gesungen vom Großen Chor. Zeit für eine Zugabe!

Hier findet ihr / finden Sie das Programmheft mit einer Auflistung aller Titel und der Solist:innen: