Herr Martens und Herr Becker
Mit Dudelsack, schottischer Flagge und einer Originaldose Haggis wurde der Burns Day am Goethe zelebriert

On Thursday January 23rd our English course S4 paid tribute to Robert Burns, the Scottish national poet. Around the world each January Scottish people celebrate the poet’s life and work by meeting for „Burns Suppers“ to recite Burns‘ poetry and eat his favourite dish – haggis. Thanks to an imported tin of real haggis and our music teacher Mr. Becker’s bag piping skills (as well as the course’s singing skills) we were able to take part in this beautiful tradition in taste and spirit.

Am 23. Januar hat unser Englischkurs der S4 dem schottischen Nationaldichter Robert Burns gehuldigt. Jedes Jahr im Januar feiern Schotten auf der ganzen Welt das Lebenswerk des Poeten. Man trifft sich zu sogenannten „Burns Suppers“, rezitiert seine Gedichte und genießt sein Lieblingsgericht – Haggis. Haggis ist ein mit diversen Innereien gefüllter Schafsmagen, verfeinert mit Zwiebeln und Hafermehl. Herr Martens, unser Englischlehrer, hat eine Dose mit originalem Haggis importiert und in Kombination von Herrn Beckers Dudelsackklängen (er ist unser Musiklehrer) und den Gesangstalenten des Kurses konnten wir der wundervollen Tradition beiwohnen – nicht nur geschmacklich, sondern auch atmosphärisch.