Auf der Flucht
Diese Freundschaft fand ihren Beginn durch ein „Welcome Dinner“, das Sams Mutter (Sam ist der ehemalige Goethianer rechts auf dem Foto) für die beiden jungen syrischen Brüder Rami (in der Mitte) und Karam (links im Bild) organisierte. Mit dem PGW-Kurs von Herrn Kindler sprachen wir am Donnerstag vor den Ferien über ihre mühevolle und gefährliche Flucht von Damaskus nach Hamburg und das qualvolle Gefühl, die Familie noch im Kriegsgebiet zu wissen. Diese Erfahrungen aus erster Hand haben uns unglaublich berührt. Jeder, der sich auch vorstellen kann, ein solches Dinner zu organisieren, melde sich bitte bei WELCOME DINNER HAMBURG.