News 2005 Reisen, die Welt entdecken

Klassenreise 2005 6a

Sonntag, 4. September: Es geht los! Der erste Tag unserer Klassenreise

Heute sind wir in Hohegeiß angekommen, haben unsere Zimmer eingeräumt und die Teamerinnen kennen gelernt.
Um 8.30 Uhr trafen wir, also alle 6. Klassen der Schule, uns an der Ecke Moorwisch / Langbargheide. Um 9.30 Uhr fuhren wir los. Der eine Bus fuhr nach Kaltenkirchen, weil er eine Panne hatte, der andere schon in den Harz. Wir fuhren zum Glück in den Harz. Als wir um14.15 Uhr ankamen zeigten uns die drei Teamerinnen, die uns betreuen, zuerst das Grundstück und das Haus. Es ist etwas abgelegen von den anderen Häusern des Ortes Hohegeiß und es gibt eine Feuerstelle und eine Plattform. Unsere Teamerinnen heißen Theresa, Heidi und Melanie. Sie sind sehr nett. Bei den anderen Häusern gibt es einen Kletterturm. Die Betten sind bequem und die Zimmer nett eingerichtet. Sie heißen Feuerstein, Smaragd, Diamant, Rosenquarz, Bernstein, Bergkristall und Katzengold. Am späten Nachmittag packten wir aus, aßen und spielten Kennenlern-Spiele. Vorher hatte Tamim eine Maus im Schuh.
Danach besprachen wir eine Liste, in der wir aufschrieben, was wir uns für diese Woche wünschen und was wir nicht wollen. Daraus erstellten wir einen Wochenvertrag. Den haben alle unterschrieben, als Zeichen, dass wir uns daran halten wollen. Zwischendurch haben wir auch manchmal Freizeit. Dann können wir auf dem großen Gelände spielen. Es ist 18.55 Uhr und bald gibt es Abendbrot. Der
Tischdienst deckt schon den Tisch. Nachher werden wir noch von den Teamerinnen in die Klettergurte eingewiesen, denn morgen soll es auf den Kletterturm gehen. Und da müssen wir natürlich wissen, wie wir uns gegenseitig sichern. Um 22.00 Uhr ist Nachtruhe.
Das war ein schöner erster Tag!
 
von Simone, Lynn u. Malin
Mehr Bilder vom heutigen Tag… (http://goethe-hamburg.de/pages/news/news_schueler_im_konzert_11.07.html)